Pizza Funghi

Pizza mit Champignon, Paprika, Artischocken und Kalamon Oliven.

Picture?locale=de&published=false

1) Teig x 1

1) Teil I

1 TL Zucker
220 ml Wasser
21 g Frischhefe
2 EL Mehl

Im ersten Schritt wird der Hefeteig aktiviert. Dazu werden die Zutaten für diesen Abschnitt gut verrührt. Und anschließend an einem warmen Ort 10 Minuten ruhen gelassen. Weiter geht es mit Teil II.

2) Teil II

1 TL Salz
30 ml Olivenöl
400 g Mehl

Mehl, Salz und Olivenöl in die Flüssigkeit aus dem ersten Teil geben und 5 Minuten auf einer bemehlten Oberfläche gut durchkneten. Wenn der Teig zu sehr klebt darf auch noch etwas Mehl dazugeben werden. Den Backofen auf 230° C vorheizen und den Teig für 30 Minuten an einem Warmen Ort gehen lassen. Weiter geht es mit Teil III.

3) Teil III

Den Teig nach belieben weiterverarbeiten. Etwa auf einem eingefetteten Backblech ausrollen.

2) Sauce x 1

1) Basis

½ TL Salz
½ TL Pfeffer
1 TL Oregano
15 g Tomatenmark
400 g Dosentomaten (ganz)

Alle Zutaten in einem Topf verrühren und mit einem Mixgerät in Schüben fein passieren. Kurz aufkochen dann für etwa 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen und würzen.

3) Belag

5 ml Olivenöl
50 g Zwibeln
50 g Artischocken
50 g Kalamon Oliven
100 g Paprika
200 g Champignons

Zunächst eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen und die in Schreiben geschnittenen Champignons in dieser ohne Salz und Öl anbraten.

Die Zwiebel in kleine Ringe und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Auch schon die Artischocken und Kalamon Oliven zerkleinern und alles beiseite stellen.

Die Paprika kann nach belieben durch anderes Gemüse ersetzt werden. Beispielsweise Zucchini: Die würde ich vorher auch anbraten.

Wenn der Pizzateig fertig ist muss dieser auf die Größe eines normalen Backbleches ausgerollt werden. Ob es schöner ist, das Blech mit veganer Margarine einzufetten oder lieber Packpapier zu nehmen, ist deine Entscheidung.

Den Pizzateig über das Blech ziehen und am besten mit der Unterseite eines Esslöffels die Pizzasauce bestreichen. Dann die Zwiebelringe gleichmäßig verteilen und mit dem übrigen Gemüse eindecken.Mit Artischocken und Oliven bedecken. Zum Schluss veganen Reibekäse über das Blech streuen und mit Olivenöl beträufeln.

Das Pizzablech in den heißen Ofen schieben und für etwa 12 Minuten backen.

Guten Appetit